Kindergottesdienst

Liebe Kinder, liebe Eltern,
der Kindergottesdienst macht erstmal Pause.

Aber: Aber das heißt nicht, dass der Gottesdienst ausfallen muss.
Ihr könnt zu Hause als Familie Gottesdienst feiern.
So habt ihr eine besondere Zeit für Euch. Und Gott wird dabei sein.

So kann Euer Kindergottesdienst zu Hause jeden Sonntag ablaufen (Liturgie):
Kigo@home

Hier kann man die Anleitung für Sonntag, den 3. Mai herunterladen:
Kigo für zu Hause am 3. Mai zu Ps 23
Hier kann man die Anleitung für Sonntag, den 10.  Mai herunterladen:
Geschichtenzeit am Sonntag – 10 Mai 2020
Hier kann man die Anleitung für Sonntag, den 17. Mai herunterladen:
Kigo – Vaterunser in der Schachtel
Hier kann man die Anleitung für das Himmelfahrtswochenende (21.-24. Mai) herunterladen:
KiGoHimmelfahrt2020
Hier kann man die Anleitungen für Pfingsten (31. Mai) herunterladen:
KigoZuhause-Pfingsten
Anleitung-Spruehkreide-Pfingsttaube

Hier kann man die Anleitungen für Sonntag, den 7. Juni herunterladen:
Kigo 7. Juni
Wunderblume

Hier kann man die Anleitung für Sonntag, 14. Juni herunterladen:
Kigo zu Hause 14. Juni zu Koenigin Esther

Hier kann man die Anleitung für Sonntag, 21. Juni herunterladen:
Kigo zu Hause am 21 Juni zu Koenigin Esther, Teil 2

Hier kann man die Anleitung für Sonntag, 28. Juni herunterladen:
Kigo zu Hause am 28 Juni zu Koenigin Esther, Teil 3


#ZuversichtmitFisch

Liebe Kinder, liebe Eltern,

in diesen Tagen ist vieles anders. Die Schule ist zu, der Kindergarten hat geschlossen. Viele Erwachsene sind im Home-Office. Auch Kindergottesdienst und Gottesdienste in unserer Kirche können im Moment nicht gefeiert werden. Das ist schade, denn so sehen und hören wir wenig voneinander. Was also können wir tun?

Vor fast 2000 Jahren konnten die Menschen auch keine Gottesdienste feiern. Damals war aber kein Virus schuld, sondern der Kaiser in Rom. Der hatte das Gottesdienstfeiern einfach verboten. Er hatte Angst, dass der Gott, an den Jesus glaubte und an den wir glauben, mächtiger sein könnte, als die Götter, die er anbetete.
Aber die Christen und Christinnen hatten eine gute Idee: Sie dachten sich ein Geheimzeichen aus. Einen Fisch. Den Fisch malten sie auf Mauern und auf Steine an ihrem Haus. Wo das Bild von einem Fisch zu finden war, da waren Christen. Damit erinnerten sie sich an etwas, das Jesus einmal gesagt hatte, nämlich: „Auch wenn ihr nur zu zweit oder zu dritt seid, ich bin trotzdem bei euch. Ihr seid nicht allein.“ (Matthäus 18,20)

Ich finde, das ist eine schöne Idee. Deshalb habe ich einen Vorschlag für euch:
Sucht euch ein paar Steine. Macht sie ein bisschen sauber – und malt einen Fisch darauf. Am besten mit Farbe, die auch im Regen nicht verschwindet. (Acrylstifte, Lackfarbe, Edding oder auch Nagellack)
Verteilt eure Fisch-Steine dann in eurem Haus, in eurer Straße oder in eurem Viertel. Gerne könnt ihr sie auch bei einem Spaziergang vor die Kirche legen.
Wer mag, kann ein Foto vom Malen, Verteilen oder Finden machen und es im Internet auf unserer Facebookseite mit den Hashtags #ZuversichtmitFisch hochladen. Wir freuen uns darauf, eure Fische und Bilder zu finden.
Bleibt gut behütet!

Das Kigo-Team und eure Pfarrerin Pia Baumann

Übrigens: „Die Buchstaben des griechisch Wortes für Fisch „ἰχθύς ichthys“ dienten als Abkürzung für Jesus, Christus, Gottes Sohn, Retter (griechisch Iēsous Christos Theou Hyios Sotēr).“ wibilex

(herzlichen Dank für die Idee an Pfarrerin Antje Armstroff aus Ulrichstein)

Hier zum Download: Zuversicht mit Fisch
Bitte weitergeben!

 


Für Kinder ab 4 Jahren

Wir feiern unsere Gottesdienste mit ruhigen und wilden, mit lustigen und ernsten Themen. Diese machen die Kinder mit den biblischen Geschichten vertraut, regen sie zu eigenen Fragen an und begleiten sie auf ihrem persönlichen Glaubensweg. Lesen Sie unsere Leitgedanken.

Der Kindergottesdienst findet jeden Sonntag statt (außer während der hessischen Schulferien)
Wir feiern unseren Kindergottesdienst um 10.00 Uhr parallel zum Erwachsenengottesdienst im  1. Stock des St. Jakobszentrums.

Die Kinder – auch die Vierjährigen – können sehr gut alleine zu uns kommen. Die Kindergottesdienste haben einen festen Ablauf und sind thematisch vorbereitet. Wir haben ein Anfangs- und Endritual, wir beten zusammen. Eine Geschichte aus der Bibel wird auf Kinder abgestimmt erzählt. Manchmal spielen wir die Geschichte auch nach, meistens basteln wir auch etwas, passend zum Thema des Kindergottesdienstes.

Wir freuen uns auf alle Kinder ab 4 Jahren.

Das Kigo-Team


Wenn Sie regelmäßig über Termine und Themen des Kindergottesdienstes per Mail informiert werden möchten, dann können Sie unseren Kigo-Newsletter abonnieren.

Nach dem Ausfüllen dieses Formulars erhalten Sie zunächst eine Mail mit einem Bestätigungslink, den Sie anklicken müssen. Erst dann ist sicher, dass tatsächlich Sie selbst den Newsletter bestellen wollen. Sie erhalten dann den Newsletter ab der nächst erreichbaren Ausgabe.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung. Ihre Daten werden ausschließlich für den Zweck des Newsletter-Versands gespeichert. Falls Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte den Abmelde-Link an, der am Ende jedes Newsletter zu finden ist. Ihre Daten werden damit automatisch gelöscht.