Tango-Trio

Esquinas de Nuez

Sonntag, 1. März 2020 · 18 Uhr

Almut Schwab | Akkordeon
Carola Kärcher | Klarinette
Jeremy Fast | Gitarre

Im vorigen Jahr begeisterte das Trio »Esquinas de Nuez« (spanisch für »Nussecken«) bereits beim Tango-Gottesdienst. Bei den drei Musikerinnen und Musikern dreht sich alles um den Tango Argentino, interpretiert auf eine lockere und leichte Art und Weise. Sie streuen ein paar Gewürze in den musikalischen Mix, in dem auch Raum für Improvisation angelegt ist. So finden sich Einflüsse aus dem Klezmer und dem Jazz wieder, ihr sogenannter »Swingin’ Tango«. Die Zuhörer und Zuhörerinnen erwartet eine bunte Mischung aus verschiedenen Stilen, die sie auf eine kleine Erlebnisreise mitnimmt.

Eintritt: 10 € | ermäßigt 5 €
(kein Vorverkauf)