LOBGESANG

Fanny Hensel (1805-1847)
Lobgesang »Meine Seele ist stille«
Kantate für Sopran, Alt, gemischten Chor und Orchester

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847)
Lobgesang
Sinfonie-Kantate op. 52

Samstag, 31. Oktober 2020 · 20 Uhr
Sonntag, 1. November 2020 · 18 Uhr

Musste leider ausfallen

Agnes Kovàcs | Sopran
Rebekka Stolz | Mezzo-Sopran
Theodore Browne | Tenor
Main-Philharmonie
Kantorei St. Jakob
Katharina Götz | Leitung

Die Geschwister Fanny und Felix haben beide einen »Lobgesang« komponiert. Die Werke werden in diesem Konzert nebeneinandergestellt. Fannys »Lobgesang« entstand nach einer schweren Schwangerschaft und der Sorge um ihren Sohn. Die Musik hat starke Anklänge an J.S. Bach, dessen Werk im Kompositionsunterricht der Geschwister einen Schwerpunkt bildete. Felix‘ Lobgesang war eine Auftragskomposition anlässlich des 400. Jahrestags der Erfindung des Buchdrucks durch Johannes Gutenberg.

Eintritt: 20 € | ermäßigt 10 €

Kartenvorverkauf:
Buchhandlung libretto, Mühlgasse 3 | 069-15 34 66 83
Eintrittskarten online kaufen